Springe zum Inhalt

Erstes Weihnachtsfest im Stift Schötmar

Bewohner und Gäste feiern

„Zu Beginn dieses Jahres war noch nicht vorstellbar, dass wir nun in gemütlicher Atmosphäre das erste Weihnachtsfest im Stift Schötmar feiern“, eröffnete sozialpflegerischer Geschäftsführer Christoph Fritsche die Weihnachtsfeier der Seniorenwohngemeinschaften.

Rund 40 Teilnehmer feiern bei Musik, selbstgebackenem Kuchen und Kaffee in gemütlicher Atmosphäre die gemeinsame Weihnachtsfeier der Seniorenwohngemeinschaften.

Anfang 2016 begann gerade der Innenausbau der Einrichtung und von Wohnlichkeit konnte noch nicht die Rede sein. Heute sieht das anders aus: Alle Seniorenwohnungen, die drei Seniorenwohngemeinschaften und die Tagespflege sind mit Leben gefüllt und gemütlich sowie individuell eingerichtet.

Nun feierten alle Bereiche ihre jeweils erste Weihnachtsfeier im Gemeinschaftsraum vom Stift Schötmar. Bei selbstgebackenen Kuchen und Keksen wurde sich ausgetauscht und gelacht. Das Singen von Weihnachts- und Adventsliedern stärkte das Gemeinschaftsgefühl. Gedichte und Geschichten regten zum Nachdenken an.

Weihnachtsfeier Tagespflege

Jede Weihnachtsfeier wurde individuell musikalisch begleitet. Bei der Tagespflege zum Beispiel spielten Pflegedienstleitung Brigitte Düsenberg und Alltagsbegleiterin Gundula Klocke auf Querflöte und Klavier.

Alle Bewohner und Gäste sowie deren Angehörigen freuen sich schon auf viele weitere Weihnachtsfeiern im Stift Schötmar.

 

Weitere Informationen zu den Angeboten vom Stift Schötmar gibt es telefonisch unter 05222/397-0. „Es sind noch wenige Restplätze in der Tagespflege und den Seniorenwohngemeinschaften verfügbar“, verriet Christoph Fritsche.